Die Rechtskommission des Parlaments hat die Kandidaten für die beiden Richterstellen des Verfassungsgerichts festgelegt.

Dies wurde von dem Abgeordnete der PDM Sergiu Sarbu berichtet.

Nach einem langen und intensiven Tag war der Wettbewerb um die Position eines Richters des Verfassungsgerichts abgeschlossen. Nach der Zusammenfassung wurde die Auswahl von Eshanu Nikolai und Grosu Vladimir bestanden. Herzlichen Glückwunsch an die ausgewählten Kandidaten! Wir hoffen, dass die parlamentarische Mehrheit die Entscheidung respektiert und für neue Richter stimmt, schrieb der Abgeordnete im sozialen Netzwerk.

Nikolay Eshanu ist derzeit Staatssekretär im Justizministerium. Vladimir Grosu ist ein Anwalt, der zuvor das Justizministerium leitete.

Метки по теме: ;