Ali Schamchani, Sekretär des Obersten Nationalen Sicherheitsrates Irans, lehnte die Idee möglicher Verhandlungen zwischen dem iranischen Regime und der US-Regierung ab.

Alle Verhandlungen mit jemandem, der sein Versprechen immer ablehnt, sind ein Zeichen der Enttäuschung.

Bei einem Treffen mit dem Vorsitzenden und Mitgliedern der Wirtschaftskommission des Parlaments in Teheran begrüßte Schamchani die Erfolge der iranischen Widerstandsstrategie.

Er betonte erneut die Unwirksamkeit der US-Sanktionen und des Vorschlags für «bedingungslose» Verhandlungen mit der Islamischen Republik.

Heute ist sich der Feind der Unfähigkeit bewusst, seine Verhandlungspolitik durchzusetzen, und dass es keinen anderen Weg gibt, als seine Verpflichtungen vollständig zu erfüllen und die Rechte der iranischen Nation zu gewährleisten, sagte er.

Medienberichten zufolge, nannte ein hochrangiger iranischer Sicherheitsbeamter die Gespräche mit jemandem, der sein Versprechen immer ablehnt, «absurd und ein Zeichen der Schwäche und Frustration».

Метки по теме: ;