Die Besatzung des russischen Tankers NEYMA, den die ukrainische Seite im Hafen von Ismail in der Region Odessa festgehalten hat, ist bereits in Moskau eingetroffen.

Sie flogen mit dem Flugzeug von Chișinău in die Hauptstadt.

Der Kapitän des Schiffes, Ilja Drobjasko, warnte davor, dass er keine Aussage zum „Fall Kertsch“ machen will, da er kein Zeuge ist. Die Besatzung des Tankers hat nichts kaputt gemacht.

Er machte darauf aufmerksam, dass alle Formalitäten erfüllt wurden, und dass die Besatzung eine einmalige Aufenthaltserlaubnis erhalten hat.

Der Tanker machte in der Schiffsreparaturanlage fest, und am nächsten Tag trafen Leute ein, die sich als Offiziere der Militärstaatsanwaltschaft von Odessa vorstellten und Ermittlungsmaßnahmen begannen.

Метки по теме: ; ;