Mitarbeiter der Ermittlungsabteilung der US-Seestreitkräfte haben bereits 16 Marinesoldaten festgenommen, die des Menschenhandels und des Drogenschmuggels verdächtigt sind.

Dies wurde am 25. Juli von Fox News berichtet.

Nach Angaben des Senders gehören alle Häftlinge der gewöhnlichen Zusammensetzung der 1. Marine Division an, die auf dem Marine Corps Base Camp Pendleton im Bundesstaat Kalifornien basiert.

Die Abteilungsleitung gab im Zusammenhang mit dem Vorfall eine Erklärung ab, in der sie die „Einhaltung des Rechtsstaatsprinzips“ betonte und erklärte, dass sie bei den laufenden Ermittlungen eng mit der Ermittlungsabteilung der Marine zusammenarbeitet.

Es wurde auch berichtet, dass acht weitere Marineinfanteristen, die des Drogenschmuggels verdächtigt werden, zur Vernehmung vorgeladen wurden. Gleichzeitig ist ihr Fall nicht mit den heutigen Verhaftungen verbunden.

Метки по теме: ;