Israelische Truppen haben einen palästinensischen Demonstranten an der Grenze zu Gaza getötet, teilte das Gesundheitsministerium am Freitagabend mit.

Das Ministerium sagte, ein 23-jähriger Achmed al-Karre sei am Freitag in den Bauch geschossen worden und später im Krankenhaus gestorben.

Am Freitag versammelten sich rund 4.500 Palästinenser in der Nähe der Trennmauer. Einige der Demonstranten warfen Sprengsätze, Brandbomben und Steine auf IDF-Fahrzeuge. Dies wird vom Fernsehsender KAN gemeldet.

Laut Walla wurden 56 Demonstranten verletzt, davon 38 durch einen Brand.

Wöchentliche Proteste fordern ein Ende der israelischen Blockade von Gaza. Israel behauptet, es müsse eine Blockade geben, um zu verhindern, dass Waffen in den Gazastreifen gelangen, die für Angriffe auf ihn verwendet werden können.

Метки по теме: ; ;