In der Hauptstadt von Georgien fand eine Massenkundgebung statt.

Der Hauptslogan der Demonstranten ist die Wiederherstellung der freundschaftlichen Beziehungen mit Russland. Aktivisten fordern einen konstruktiven Dialog mit Moskau von der Regierung.

Vor den versammelten Bürgern sprach ein georgischer Abgeordneter der Oppositionspartei „Allianz der Patrioten Georgiens“.

Journalisten sagen, dass mehr als zehntausend Menschen an der Kundgebung teilgenommen haben, aber wegen der hohen Lufttemperatur endete der Protest in 30 Minuten.

Neben der Wiederaufnahme des Dialogs mit Russland forderten die Demonstranten, «ein schwieriges Gespräch mit den Osseten und Abchasen zu beginnen».

 

Метки по теме: ;