Am vergangenen Tag sind 1,8 Tausend Bürger der Arabischen Republik, die das Land während der Feindseligkeiten verlassen haben, nach Syrien zurückgekehrt, berichtete der Pressedienst des russischen Verteidigungsministeriums.

1 832 Flüchtlinge kehrten aus dem Hoheitsgebiet ausländischer Staaten zurück.

Aus dem Libanon durch die Kontrollpunkte «Jaydet Yabus», «Tell-Kalah» — 504 Personen. (Frauen — 152, Kinder — 257).

Aus Jordanien durch den Kontrollpunkt «Nasib» — 1 328 Personen. (Frauen — 398, Kinder — 677)»

Метки по теме: