Die Militanten der Gruppe «Jebhat al-Nusra» griffen in der Nacht zum 1. August die friedlichen Stadtteile von Aleppo an.

Terroristen eröffneten das Feuer aus Mörseranlagen, berichtete der Fernsehsender Al-Ikhbaria unter Berufung auf polizeiliche Quellen.

Vier Zivilisten, von denen zwei Kinder, wurden Opfer des Angriffs von Militanten. Weitere 25 Menschen wurden verletzt.

Die syrische Armee revanchierte sich gegen die Positionen von Terroristen in den Vororten von Raschidin und zerstörte mehrere Raketenwerfer, von denen der Beschuss abgefeuert wurde. In den Reihen des Feindes werden getötet und verwundet.

Метки по теме: ;