Angela Merkel wurde eine der Schuldigen an der Zerstörung des INF-Vertrags.

Dieser Standpunkt wurde von der Fraktion der Linkspartei Deutschlands vertreten.

Die Partei ist der Ansicht, dass die deutsche Regierung sich nicht bemüht hat, den Vertrag aufrechtzuerhalten, sagte der stellvertretende Vorsitzende der Sevim-Dagdelen-Fraktion am Donnerstag, dem 1. August.

„Bundeskanzlerin Angela Merkel und Außenminister Heiko Maas haben offenbar die Bedeutung dieses 1987 geschlossenen Vertrages unterschätzt. Indem sie Trump unterstützen, sind sie teilweise für die Zerstörung dieses historisch wichtigen Vertrags verantwortlich. Anstatt vertrauensbildende Maßnahmen zu ergreifen, aktiv für die Aufrechterhaltung des INF-Vertrags zu kämpfen und auf einer unabhängigen Bewertung der gegenseitigen Anschuldigungen der USA und Russlands zu bestehen, wiederholte die Regierung unverantwortlich die unbewiesenen Anschuldigungen von Trump“, sagte sie.

Метки по теме: ; ;