Das britische Finanzministerium wird zusätzliche mehr als 2,1 Milliarden Pfund bereitstellen, um den Austritt des Landes aus der Europäischen Union ohne Einigung vorzubereiten, teilte der Pressedienst des Ministeriums mit.

Es sind noch 92 Tage bis das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlässt, daher ist es äußerst wichtig, dass wir die Vorbereitungen intensivieren … Aber wenn wir nicht ein gutes Abkommen abschließen können, müssen wir die EU ohne diese Einigung verlassen, sagte der Abteilungsleiter Sajid Javid.

Nach seinen Worten wird die Zuweisung zusätzlicher Mittel Großbritannien Vertrauen in seine Bereitschaft geben, die EU ohne ein Abkommen zu verlassen.

«Die Finanzierung wird das Problem mit den Grenzen lösen, das Geschäft unterstützen und die Versorgung mit wichtigen Arzneimitteln sicherstellen», heißt es in dem Dokument.

Es ist erwartet, dass die Mittel schrittweise bereitgestellt werden: 1,1 Mrd. GBP werden sofort bereitgestellt, weitere 1 Mrd. GBP werden bei Bedarf an die Verwaltungen überwiesen.

Zuvor hatte der Minister für den Austritt aus der Europäischen Union, Stephen Barclay, gesagt, dass Brexit auf jeden Fall am 31. Oktober stattfinden wird.

Метки по теме: ;