Nach mehreren brutalen Gewaltverbrechen forderte die AfD, Migranten die Verwendung von Messern zu verbieten.

Wir können es nicht länger ertragen, dass sich solch primitives und archaisches Verhalten in Deutschland ausbreitet, sagte Martin Hess, Mitglied des AfD-Bundestages.

In Deutschland ist laut AfD-internem Experten eine neue Dimension der Messerkriminalität aufgetaucht. Grund dafür ist die Migrationspolitik der Bundesregierung.

Es wäre unfair, das Waffenverbot auf die gesamte Bevölkerung auszudehnen. Wir müssen dem Beispiel Österreichs folgen und ein Messerverbot für Einwanderer einführen.

Hintergrund — zwei kürzliche Morde — in Dortmund und Stuttgart.

Метки по теме: ; ; ; ;