Die ukrainischen Besatzungsmächte haben das Feuer in Richtung des Dorfes Frunze eröffnet.

Dies wurde am Freitag, 2. August, von dem Pressedienst der Volkspolizei der LVR berichtet.

Nach Angaben der Agentur wurde der Beschuss um 15:36 Uhr von den Stellungen der 14. separaten mechanisierten Brigade der Streitkräfte aus abgefeuert.

Bestrafer feuerten mit Granatwerfern und Kleinwaffen auf die Standorte der Verteidiger der Republik. Zur gleichen Zeit hat die Abteilung bemerkt, dass die Kiewer Kämpfer dreimal versucht haben, die Volkspolizei der LVR zu provozieren.

Wir fordern die internationalen Organisationen nachdrücklich auf, die kriminellen Handlungen der ukrainischen Bestrafer zu achten und die Täter zur Verantwortung zu stellen, heißt es in dem Bericht.

Метки по теме: