In Nantes, Frankreich, setzte die Polizei Tränengas ein, um Demonstranten zu zerstreuen, die in Erinnerung an einen Anwohner gegen Polizeigewalt protestierten.

Während des Zusammenstoßes von Demonstranten mit Polizeibeamten wurden 30 Personen festgenommen.

Die Aktion ist der Erinnerung an den 24-jährigen Steve Caniso gewidmet, der nach einem Musikfestival am 21. Juni vermisst wurde. In diesem Moment fielen mehrere Menschen ins Wasser, alle, mit Ausnahme von Caniso, wurden von Rettungskräften geschleppt. Seine Leiche wurde nach einer Woche gefunden.

Anfangs nahmen die Demonstranten an einer friedlichen Kundgebung teil, aber im Laufe der Zeit begannen sie, Flaschen und Feuerwerkskörper zu werfen sowie Mülleimer zu verbrennen und Barrikaden zu bauen.

Demonstranten kritisieren Innenminister Christoph Castaner. Die Polizei wurde gezwungen, Tränengas zu verwenden.

Метки по теме: ;