Kiewer Kämpfer haben am 4. August dreimal das Feuer auf die DVR eröffnet.

Dies wurde von der Vertretung der Republik im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstandsregimes berichtet.

In den letzten 24 Stunden haben die ukrainischen Streitkräfte insgesamt dreimal gegen das Regime verstoßen. Die Anzahl der verbrauchten Munition — sieben Einheiten — heißt es in einer Erklärung.

Bestrafer haben auf die Siedlungen Trudowskije, Dolomitnoje und Oktjabr geschossen.

Die Streitkräfte der Ukraine verwendeten Mörser, Granatwerfer und Kleinwaffen.