Die Iranische Revolutionsgarde (Sepah) hat einen ausländischen Tanker mit Schmuggelbrennstoff im Persischen Golf festgenommen.

Dies wurde in einer militärischen Pressemitteilung vom 4. August berichtet, so Iran News.

Das Schiff wurde in der Nähe der kleinen Insel Farsi angehalten. Das Volumen des transportierten Kraftstoffs betrug 700 Tausend Liter. Die Inhaftierung fand statt, nachdem Informationen zum Treibstoffschmuggel und auf Anordnung iranischer Gerichte eingegangen waren.

Der Tanker wurde in die Provinz Buschehr umgeleitet und seine Ladung unter Aufsicht der iranischen Justiz an die Abteilung der Nationalen iranischen Ölvertriebsgesellschaft (NIOPDC) in derselben Provinz übergeben.

Am 4. Juli wurde der Supertanker Grace 1 unter der Flagge Panamas von den Behörden von Gibraltar mit Unterstützung der britischen Marine festgenommen.