Zum 75. Jahrestag des Beginns des Warschauer Aufstands gegen die deutsche Besatzung hat Bundesaußenminister Heiko Maas Polen um Vergebung gebeten.

Ich schäme mich für das, was die Deutschen Ihrem Land angetan haben, und ich entschuldige mich für Deutschland. Ich schäme mich auch, dass diese Schuld nicht allzu lange erkannt wurde, sagte er.

Aber auch Millionen polnischer Verbrechen an der Vertreibung von Deutschen im Osten wurden versteckt.

Zur gleichen Zeit sprach Maas bei einer Zeremonie in Warschau zum Gedenken an die polnischen Opfer der NS-Herrschaft in Berlin.

Метки по теме: ;