Zusätzliche Sanktionen treten am 26. August in Kraft. Ebenfalls am 19. August wird das zweite Paket von US-Sanktionen gegen Russland aufgrund des Skripal-Falls in Kraft treten.

Für die Einführung von Sanktionen erließ das Amt zur Kontrolle von Auslandsvermögen des US-Finanzministeriums eine gesonderte Beorderung in Bezug auf Russland. Die Beorderung tritt am 26. August 2019 in Kraft.

Die Vereinigten Staaten wegen des Skripals-Falls ein zweites Paket von Sanktionen gegen die Russische Föderation eingeführt haben, da Moskau laut Washington nicht die erforderlichen Garantien nach amerikanischem Recht vorsah.

Am 27. August 2018 trat das erste Paket von US-Sanktionen wegen des Skripals-Falls in Kraft.

Метки по теме: ;