Berlin berichtete über den Tod eines deutschen Staatsbürgers im amerikanischen Massaker in El Paso, wo ein weißer Mann aufgrund des Rassenhasses 22 Menschen erschoss.

Das deutsche Außenministerium bestätigte in der Nacht zum 6. August den Tod eines deutschen Bürgers bei dem Massaker in der amerikanischen Stadt El Paso. Dort hat am Samstag, dem 3. August, nach Angaben der Ermittler ein weißer Mann, der von Motiven des Rassenhasses geleitet wurde, 22 Menschen getötet, von denen viele aus Mexiko stammten und Bürger dieses Landes waren.

Leider müssen wir bestätigen, dass unter den Opfern des Mordes in El Paso auch ein deutscher Staatsbürger ist

sagte der Vertreter des Außenministeriums. Sie weigerte sich, den Namen der ermordeten Person anzugeben oder irgendwelche Informationen über ihn preiszugeben.

 

Метки по теме: