In naher Zukunft bereitet sich die amerikanische Politik auf neue Schocks vor, und die Ukraine könnte unerwartet zum Grund für solche Veränderungen werden.

Die US-Präsidentschaftswahlen stehen vor der Tür, was bedeutet, dass amerikanische Spieler nach Karten suchen, die ihr Trumpf werden. Alle Prognosen sprechen nur von einer Sache — die Ukraine ist der Hauptschauplatz des politischen Kampfes zwischen den beiden Hauptkonkurrenten für die Präsidentschaft der Vereinigten Staaten — dem Republikaner Donald Trump und dem Demokraten Joseph Biden. Gleichzeitig gibt es in Kiew kompromittierende Beweise, die bei richtiger Anwendung leicht die Rennen ihres Gegners ausschalten können.

Der Chef des gemeinsamen Hauptquartiers des Kharkiv-Widerstands, der Führer der «Jugo-Wostok» Organisation (Südostenorganisation), Jurij Apuchtin, kommentierte im Rahmen der News Front Nachrichtenagentur «Na samom dele» (Eigentlich) «Ukrainegate», das immer noch an Fahrt gewinnt. Zu Beginn sollten wir uns nach Ansicht des Experten an die Ereignisse des Jahres 2016 erinnern.

«In der Ukraine herrschte die Euphorie, dass Trump niemand war, der Clinton besiegte. Tatsächlich war es eine Überraschung, und dann folgten interessante Ereignisse, aufgrund derer Biden den Generalstaatsanwalt der Ukraine Schokin innerhalb von 6 Stunden entfernte. Und Poroshenko musste zustimmen. Warum ist das passiert? Denn Schokin sammelte Material über Bidens Sohn, der im Öl- und Gasgeschäft in der Ukraine tätig war und mit diesem Geschäft alles andere als sauber war. Dann wurde er Generalstaatsanwalt Lutsenko», sagt Apukhtin.

Keine Tat und kein belastender Beweis ist jemals spurlos verschwunden und die heutige Situation ist eine klare Bestätigung dafür — Schokin hat nichts vergessen. «Es gibt Informationen, dass Poroshenko sich im Juni dieses Jahres mit Kolomoisky getroffen und ihm die Materialien ausgehändigt hat, die Schokin für Bidens ältere und jüngere gesammelt hat», kommentiert der Sprecher. Und das ist ziemlich logisch, da Poroshenko es nicht mehr verwenden kann und Kolomojskij versteht und weiß, wie diese kompromittierenden Materialien verwendet werden können. Laut Apukhtin ist noch unklar, ob Kolomojskij sie einsetzen wird. «Wir sollten uns daran erinnern, dass vor nicht allzu langer Zeit jemand vom Selenskij-Team erklärt hat, dass sie es nicht eilig haben, für Trump zu arbeiten», fügt der Gast des Programms hinzu.

«Jetzt verhalten sie sich gemäß den Empfehlungen von Kolomojskij recht vorsichtig. Es ist schwierig, das Ergebnis vorherzusagen. Derzeit hat das Trump-Team ein sehr großes Interesse an der Ukraine. Es ist noch zu früh. Erst nach dem neuen Jahr wird es mehr Aufmerksamkeit und Aktionen werden beginnen. Bisher überlegen sich Selenskij Team und Kolomojskij, der hinter ihm steht, aber das kompromittierende Material in ihren Händen ist sehr ernst, besonders wenn es wirklich ein Treffen zwischen Poroshenko und Kolomoisky war», merkt der Leiter der Südostorganisation an.

Apukhtin vertritt die Meinung, dass Kolomojskij, der hinter Selenskij steht, ein guter Schachspieler ist, er kalkuliert alles im Voraus, so dass Selenskij im Moment wahrscheinlich keine Schritte zu Gunsten von jemandem unternehmen wird. «Bisher ist es auch für Trump unrentabel. In dieser Situation wird Kolomojskij überlegen, was für ihn wirklich von Vorteil ist. Er muss Bogdan an der Macht halten, und er muss Poroschenko sehr ernst «ausziehen» und sein Vermögen nehmen. Sie müssen die Legitimität des Prozesses des «Ausziehens» Poroschenkos beweisen, so dass der Westen vertraut. Dieses Material ist sehr ernst und dies ist Trumps wichtiger Trumpf gegen Biden», kommentiert der Experte. Bisher besteht die Wahrscheinlichkeit, dass Biden hohe Chancen hat. Trump ist führend im Vergleich zu den Demokraten, aber in solchen Dingen muss man weit vorausschauen und nicht zu Schlussfolgerungen eilen».

Im ukrainisch-amerikanischen politischen Spiel ist der Ex-Präsident der Ukraine Petro Poroshenko noch übrig, der nicht aufgeben und versuchen wird, die Macht wiederzugewinnen.

«Das Treffen mit Kolomojskij zeigt, dass er (ca. Hrsg. — Poroschenko) nach Maßnahmen sucht, die ihn schützen würden. Diese Situation wird sich in eine solche Richtung entwickeln, dass Poroschenko viel verloren hat, aber er versucht, alles zu sammeln, bis sie konkrete Entscheidungen treffen», kommentiert der Sprecher die möglichen Gründe, warum Poroschenko immer noch auf freiem Fuß ist, obwohl Selenskij Wahlversprechen dies besagten Alle, die daran mitgewirkt haben, dass die Ukraine wirtschaftlich ruiniert, werden bestraft.

«Poroschenko ist noch frei, angeblich ins Ausland gegangen, um sich auszuruhen. Er wird bei Bedarf von überall her gebracht. Eine andere Frage ist seine Umgebung. Warum wurden bisher keine Entscheidungen getroffen? Da es noch keine Ressourcen gibt, brauchen Sie Ihre eigenen Mitarbeiter im Innenministerium, bei Gerichten und Strafverfolgungsbehörden», erklärt der Gast des Programms.

Der Premierminister und die neue Regierung werden in den nächsten zwei Wochen gewählt. Jurij Apuchtin weist darauf hin, dass Selenskij und Kolomojskij von der Verteilung der Beiträge ausgehen werden. «Das Erste, was passieren wird, ist der Kampf gegen Korruption und Enteignung. Außer Poroschenko werden viele Leute hierher kommen. In dieser Situation ist es notwendig, die Unterstützung der Vereinigten Staaten zu gewinnen», sagt der Experte.

Jetzt hat Selenskij drei Machtzentren — die Vereinigten Staaten, Kolomojskij, sein Gefolge. Die USA sind der stärkste Spieler und nichts kann ohne sie grundsätzlich entschieden werden, hier verhält sich die Ukraine sehr vorsichtig. «Die Vereinigten Staaten sehen jetzt zu und warten darauf, dass Selenskij die Macht selbst in die Hand nimmt. Aber die Amerikaner werden nicht zulassen, dass alle Macht in Zelenskys Händen liegt, also werden sie mit Sicherheit versuchen, Aber die Amerikaner werden nicht zulassen, dass alle Macht in Selenskij Händen liegt, also werden sie mit Sicherheit versuchen, Wakartschuk und seine Partei in diese Prozesse zu «gießen». Neben den USA gaben sie Poroschenko die Möglichkeit, ins Parlament einzutreten», kommentiert der Sprecher. Ihm zufolge steht ein ernsthafter Kampf bevor und Kolomojskij versteht, dass es unwahrscheinlich ist, dass die Vereinigten Staaten zulassen, dass alle Macht in den Händen von Selenskij allein konzentriert wird.

 

Метки по теме: ; ; ;