Die Anschuldigungen Russlands wegen «Verstoßes» gegen den Vertrag zur Beseitigung von Raketen mit mittlerer Reichweite und mit geringerer Reichweite sind nur eine Entschuldigung für die USA, vom Abkommen zurückzutreten, und richten sich in erster Linie an Washingtons «Partner».

Am Dienstag, den 6. August, sagte der Sekretär des Sicherheitsrats von Russland Nikolai Patrushew.

Er stellte fest, dass er mit dem US-Präsidentenberater für nationale Sicherheit, John Bolton, verhandelte. Er wurde vom russischen Führer Wladimir Putin akzeptiert. Der Vertreter des Weißen Hauses hat jedoch niemals echte Beweise für Verstöße vorgelegt und auf alle Anfragen geantwortet: «Sie wissen es selbst».

«Aber wir wissen es nicht. Wir wissen nicht, gegen was wir verstoßen haben, wir wissen, gegen was die Amerikaner verstoßen haben, und wir haben diese drei Themen genannt. Aber sie haben sich geweigert, über ihre Verstöße zu sprechen», betont Patruschew.

Ihm zufolge «hatte die amerikanische Seite einen Grund, vom Vertrag zurückzutreten, und sie fanden diesen Grund für sich und für ihre Partner.»

Метки по теме: ;