Die Verwaltung des sozialen Netzwerks Twitter hat für die illegale Nutzung der personenbezogenen Daten der Nutzer sich entschuldigt.

Die Verwaltung des sozialen Netzwerks hat die entsprechende Stellungnahme auf der Website veröffentlicht.

Sie haben eingestanden, dass sie den Partnern Informationen über die Nutzung verschiedener mobiler Anwendungen durch Benutzer zur Verfügung gestellt haben. Sie haben auch das mobile Gerät des Benutzers analysiert und ihnen Anzeigen angeboten, die von ihrem Typ abhingen. Natürlich haben die Leute keine Benachrichtigungen darüber erhalten.

All dies hat nach Angaben der Verwaltung des sozialen Netzwerks ab Mai 2018 gedauert und erst am 5. August aufgehört.

Laut die Verwaltung des sozialen Netzwerks haben die Passwörter und ähnliche personenbezogene Daten nicht an Drittpersonen weitergeben.

Метки по теме: ;