Kirgisische Abgeordnete haben im Zusammenhang mit den Ereignissen um Ex-Präsident Almasbek Atambajew den Ausnahmezustand des Landes vorgeschlagen.

Dies wurde vom Pressedienst des Gesetzgebers am Donnerstag berichtet.

Während einer außerordentlichen Sitzung schlug das Parlament vor, einen Ausnahmezustand auf dem Territorium der Republik einzuführen, sagte ein Sprecher.

Метки по теме: ;