Das US-FBI bereitet ein umfangreiches Projekt vor, um «den Datenaustausch in sozialen Netzwerken in Echtzeit zu kontrollieren».

Es geht aus dem Antrag der Abteilung für eine Ausschreibung unter privaten Unternehmen hervor, die die vollständige Überwachung der sozialen Netzwerke Twitter, Facebook, Instagram usw. sicherstellen müssen.

Die Vorbereitung des Projekts begann im Juli. Dem FBI zufolge zielt es auf die Bekämpfung von Terroristen und der internen Bedrohung ab. In diesem Zusammenhang plant die Abteilung, mit Anbietern zusammenzuarbeiten, die das Netzwerk überwachen und die Strafverfolgungsbehörden über verdächtige Handlungen im Voraus informieren und ihnen Benutzeridentitäten, IP-Adressen und Telefonnummern übermitteln.

Menschenrechtsaktivisten haben solche Aktivitäten bereits kritisiert und festgestellt, dass solche Methoden leicht die Grenzen des Zulässigen überschreiten können. Darüber hinaus sind Aktivisten und Migranten gefährdet. Das soziale Netzwerk Facebook hat zuvor einen «Abfluss» von personenbezogenen Daten von Nutzern verzeichnet, für den es eine Geldstrafe von 5 Milliarden US-Dollar erhielt. Gleichzeitig wollte der US-Kongress die Datenschutzstandards verbessern, was das FBI daran hindern könnte, Pläne umzusetzen.

Метки по теме: ; ; ;