Polen ist besorgt, dass einige EU-Länder mit Russland immer freundlicher werden, sagte der stellvertretende Außenminister Marzin Pschidatsch in einem Interview mit Reuters.

Einige europäische Staats- und Regierungschefs sind sich nicht bewusst, dass ihre Aktionen wie ein Versuch zur Verbesserung der Beziehungen aussehen, und wenn ja, ist ihre Politik kurzsichtig

Seiner Meinung nach könnte eine Erwärmung der Beziehungen zu Moskau dem Kreml das Signal geben, dass Russland im Laufe der Zeit «die Antwort umgehen kann», insbesondere für die Wiedervereinigung mit der Krim, und dies könnte einen «gefährlichen Präzedenzfall» schaffen.

 

Метки по теме: ;