Das Regime des Schweigens, das einen absoluten Waffenstillstand vorsah, den Einsatz von Waffen untersagte und sogar die Bestrafung für Verstöße regulierte. Die Ukrainische Bestrafer haben ihn 86 Mal verstoßen.

Das hat der offizielle Vertreter der Streitkräfte der DVR Daniil Bezsonow am 9. August gesagt.

Laut der Agentur haben seit dem 21. Juli, als der Waffenstillstand in Kraft getreten ist, Kiewer Kämpfer 134 Granaten und 42 Minen mit einem Kaliber von 120 und 82 mm über das Territorium der Volksrepublik Donezk abgefeuert.

In 52 Fällen haben Infanteriewaffe, in 32 Fällen Granatwerfer verschiedener Art und in 13 Fällen Mörser eingesetzt. Beim Beschuss durch die Streitkräfte der Ukraine haben drei Zivilisten verletzt und ein getötet. 12 zivile Infrastrukturobjekte haben eine Verletzung davongetragen, sieben unserer Verteidiger haben unterschiedlich schwer verletzt.

Метки по теме: ;