In der dänischen Hauptstadt donnerte eine Explosion in der Nähe des Polizeidienstgebäudes in der Innenstadt.

Am Samstag, den 10. August, meldet die Reuters-Agentur unter Hinweis auf Strafverfolgungsbehörden.

Berichten zufolge wurde bei dem Vorfall niemand verletzt. Gleichzeitig stellte die Polizei fest, dass es der zweite Angriff in der letzten Woche ist.

Am Dienstag donnerte eine Explosion am Eingang zum dänischen Finanzamt. Die Fenster wurden durch eine Explosion herausgeschlagen und die Fassade eines der Gebäude wurde vollständig beschädigt.

Метки по теме: ;