Die Kiewer Sicherheitskräfte haben am vergangenen Tag neun Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen.

Dies wurde heute, am 12. August, vom Leiter der Repräsentanz der Republik im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands Ruslan Jakubow berichtet.

Am vergangenen Tag haben die Streitkräfte der Ukraine neun Mal gegen den Waffenstillstand verstoßen. Die gesamte Munitionsmenge beträgt 52 Einheiten, heißt es in dem Bericht.

Sie haben auf die Siedlungen Trudowskije, Jasinowataja, das Dorf des Schachtes von Isotow, Dokutschaewsk, Kominternowo und Sakhanka geschossen.

Streitkräfte der Ukraine haben Infanteriekampffahrzeuge, gepanzerte Personaltransporter, Granaten und Handfeuerwaffen verwendet.

Метки по теме: ;