Die chinesischen Behörden zogen die Streitkräfte nach Hongkong, wo es seit mehr als zwei Monaten zahlreiche Proteste gegen das Auslieferungsgesetz erfolgen.

Offiziell wird die Volkspolizei Chinas, dem Verteidigungsministerium unterstellte interne Truppen, an größeren Übungen teilnehmen.

Es wird darauf hingewiesen, dass das Militär in Shenzhen, der 10-millionsten Stadt in der Provinz Guangdong an der Grenze zu Hongkong konzentriert ist.

Das Video zeigt, wie Konvois von Dutzenden gepanzerten Personaltransportern und Armeefahrzeugen der Autobahn und den Straßen der Stadt folgen und Parkplätze besetzen, die zu befestigten Posten werden.

Zur gleichen Zeit veröffentlichte die Volksbefreiungsarmee von China ein Video mit Trainingsübungen, in dem mit Gewehren bewaffnete Soldaten die Fähigkeit erwerben, Menschenmengen mit gepanzerten Fahrzeugen und Wasserwerfern zu zerstreuen. Der Sprecher im Video warnte: «Alles, was Sie tun, tun Sie auf eigene Gefahr».

Метки по теме: ;