Der neue chinesischer Botschafter in Russland, Zhang Hanhui, glaubt, dass das, was in Hongkong passiert, ein Versuch des Westens ist, eine Farbrevolution durchzuführen.

Ich möchte sagen, dass dies eine Art Farbrevolution ist. Hinter den Kulissen herrschen bestimmte westliche Kräfte. Diese Kräfte sind offensichtlich. Sie wollen das System von „einem Staat — zwei Systemen“ untergraben, um Schwierigkeiten für die Entwicklung Chinas zu schaffen.

Der Botschafter betonte, dass China Möglichkeiten und Wille hat, um seine Interessen und seine territoriale Integrität zu schützen. Hongkong ist eine chinesische Stadt und niemand wird zulassen, dass sich der Westen in seine Angelegenheiten einmischt.

Метки по теме: ;