Serbien hat den Bau des ersten Abschnitts der «Turkish Stream»-Gaspipeline abgeschlossen.

Die Fertigstellung des 403 Kilometer langen Abschnitts der Pipeline wurde vom Fernseh- und Radiosender Woewodini gemeldet.

Der Abschnitt verläuft von der bulgarischen Grenze bis zur Stadt Ćuprija. Jetzt arbeiten sie am zweiten von vier Segmenten. Es wird sich von Ćuprija bis zur Donau erstrecken. Die Bauarbeiten sollen noch in diesem Jahr abgeschlossen sein.

Метки по теме: