Die Drohnen «Vorpost» (IAI Searcher Mk 2) werden das Territorium der Krim überwachen. Sie wurden als separates Geschwader in das Luftregiment über Sewastopol aufgenommen.

Die Drohnen wurden während der Übungen überprüft. Die Abmessungen des Geräts ermöglichen den Transport leistungsfähiger optisch-elektronischer Geräte, mit deren Hilfe große Ziele leicht erkannt werden können.

Sie kann nachts und bei jedem Wetter funktionieren. Das Gerät ist in der Lage, bis zu 250 Kilometer vom Bediener wegzufliegen, eine Geschwindigkeit von über 200 km/h zu entwickeln und bis zu 17 Stunden in der Luft zu bleiben. Die Drohne wiegt mehr als 450 Kilogramm und kann fünf Kilometer hoch steigen.

Метки по теме: ;