In der Provinz Aleppo kam es zu heftigen Kämpfen zwischen Militanten der Freien Syrischen Armee (FSA) und den kurdischen syrischen Demokratischen Kräften.

Dies wurde von lokalen Informationsressourcen berichtet.

Berichten zufolge begannen gestern Zusammenstöße im Norden der Provinz, die bis heute andauern. Sie entfalteten sich im Gebiet der Siedlungen Marea, Aazaz und Tell Rifat nahe der syrisch-türkischen Grenze. Diese Informationen wurden vom syrischen Menschenrechtsüberwachungszentrum bestätigt.

Die freie syrische Armee ist von der Türkei unterstützt, während die syrischen demokratischen Kräfte für ihre Zusammenarbeit mit den Vereinigten Staaten bekannt sind. Zusammenstöße zwischen Fraktionen finden vor dem Hintergrund, dass Ankara und Washington versuchen, das Gebiet in der Nähe des Euphrats zu «teilen», statt.

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan hat den Beginn einer Militäroperation gegen proamerikanische kurdische Gruppen östlich des Euphrats angekündigt.

Метки по теме: ; ;