Streitkräfte der Ukraine haben in der Nacht des 15. August das Feuer auf Gorlowka in der Volksrepublik Donezk eröffnet.

Dies wurde vom Bürgermeister der Stadt Iwan Prikhodko berichtet.

Infolge des Beschusses wurden vier Häuser beschädigt, von denen eines vollständig niedergebrannt wurde.

Infolge des nächtlichen Beschusses des Dorfes Sajtsewo im Norden von Gorlowka wurde direkter Treffer in einem Privathaus auf Poletaewa-Straße aufgezeichnet. Das Haus ist niedergebrannt, sagte er.

Darüber hinaus wurden zwei weitere Häuser auf Rybalko-Straße beschädigt. In den Häusern wurden Verglasungen und Dächer beschädigt und die elektrischen Leitungen unterbrochen.