Georgien leidet unter den Auswirkungen von Protesten und einem starken Rückgang der Zahl russischer Touristen.

Nach Hoteliers und Gastronomen erleiden Winzer allmählich Verluste.

Im Juli gingen die Weinexporte nach Russland um 27% zurück, so Nationale Weinagentur Georgiens.

Der russische Markt ist der größte Verbraucher von georgischem Wein. Von Januar bis Juli exportierte das Land 47,2 Millionen Flaschen, von denen 29,1 Millionen nach Russland gingen.

Метки по теме: ;