Mehr als 60 Tausend Anträge von Bewohnern der Volksrepublik Donbass auf Erlangung der Staatsbürgerschaft der Russischen Föderation im Rahmen eines vereinfachten Programms sind derzeit bearbeitet.

Dies teilte Direktorin der Hauptabteilung für Migration des Innenministeriums Russlands, Walentina Kasakowa, mit.

Bis heute wurden mehr als 60.000 Anträge von Bewohnern der DVR und der LVR eingereicht. Mehr als 25.000 Menschen haben die Staatsbürgerschaft erhalten, sagte sie und fügte hinzu, dass die Zahl der Menschen, die die russische Staatsbürgerschaft erhalten möchten, zunimmt.

Метки по теме: ; ; ;