Das Flugzeug der US-Luftstreitkräfte führte einen Aufklärungsflug die Region Kaliningrad durch. Das berichtet die Überwachungsressource Plane Radar.

Laut dem Portal flog am Donnerstagnachmittag ein Aufklärungsflugzeug der Boeing RC-135V mit der Hecknummer 64-14846 vom britischen Luftwaffenstützpunkt Mildenhall über die russische Exklave über die Ostsee, die Gebiete Polen und Litauen.

Der Direktor des Zentrums für militärpolitische Studien der MGIMO, der Doktor der Geschichtswissenschaften Aleksej Podbereskin im Radio Sputnik, äußerte sich zu diesen Aktionen.

Die Amerikaner machen solche Aufklärungsflüge Dutzende Male in der Woche. Im Prinzip ist das ein Hinweis darauf, dass eine Militäroperation vorbereitet wird. Wenn es einen Krieg war, könnten wir sagen, dass eine Offensive vorbereitet ist. In diesem Fall sprechen wir darüber, dass die Amerikaner versuchen, eine strenge Kontrolle über das internationale Territorium in der Nähe von Kaliningrad zu erlangen. Sie bemühen sich stark genug, Russland täglich daran zu erinnern, dass dort militärische Aktivitäten beginnen. Diese Spannung erzeugt politischen Druck auf Russland.

Метки по теме: ;