Am vergangenen Tag haben ukrainische Besatzungstruppen auf sieben Siedlungen der Volksrepublik Donezk geschossen.

Dies wurde am Freitag, 16. August, von der Repräsentanz der DVR im Gemeinsamen Zentrum für die Kontrolle und Koordinierung des Waffenstillstands bekannt gegeben.

Laut Angaben des Zentrums haben die Bestrafer achtmal auf das Territorium der Volksrepublik Donezk geschossen und 24 Geschosse freigesetzt.

Sie haben Mörser, Granatwerfer und Handfeuerwaffen eingesetzt.

Streitkräfte der Ukraine haben auf Siedlungen Spartak, Krutaja Balka, Sajtsewo, Dolomitnoje, Leninskoje, Kominternowo und Sakhanka geschossen.

Метки по теме: