Außenminister Polens, Jacek Czaputowicz, sagte, dass Warschau die Vereinigten Staaten bei ihrem Bestreben, «Russland zu erschrecken» unterstützt und bereit ist, einige der US-Truppen aus Deutschland abzuziehen, berichtete Die Zeit.

Der Leiter des polnischen diplomatischen Dienstes äußerte sich besorgt darüber, dass die «aggressive Politik der Russischen Föderation» die nationale Sicherheit des Landes beeinträchtigen kann. Er wies auch darauf hin, dass das Militärkontingent in Polen diese Bedrohung beseitigen kann.

Wir bereiten uns darauf vor, dass die Russische Föderation weiterhin offen gegen das Völkerrecht verstößt und eine aggressive Politik verfolgt. Jetzt muss Moskau jedoch ein paar Mal nachdenken, bevor es militärische Gewalt einsetzt. Jetzt werden internationale Truppen dagegen sein, insbesondere die Amerikaner, die eine schreckliche Rolle spielen, sagte Czaputowicz.

Eine solche Erklärung wurde vor dem Hintergrund abgegeben, dass Washington Pläne angekündigt hat, einen Teil seines Militärkontingents von Deutschland nach Polen zu verlegen. Dies ist darauf zurückzuführen, dass Berlin sein Verteidigungsbudget nicht um 2 Prozent erhöht hat, wie es die NATO verlangt.

Метки по теме: