Grönland ist immer bereit, mit den Vereinigten Staaten zusammenzuarbeiten. Versuche, es zu kaufen, werden jedoch keinen Erfolg haben.

Das grönländische Außenministerium hat auf Informationen geantwortet, dass US-Präsident Donald Trump beabsichtigt, den Kauf der größten Insel der Welt zu erörtern.

Die entsprechende Nachricht erschien zuvor auf den Seiten von The Wall Street Journal. 

In der Veröffentlichung wurde behauptet, dass der Chef des Weißen Hauses mit seinen Beratern Aussicht auf eine Übernahme Grönlands, vor dem Hintergrund des bevorstehenden Besuchs in Dänemark, besprach, was die amerikanische Präsenz in der Arktis ausbauen könnte.

Wir sind offen für Geschäfte, aber nicht zum Verkauf, kommentierte die grönländische Außenministerin Ane Lone Bagger die Ambitionen des amerikanischen Präsidenten.

Метки по теме: ; ;