Das Feuer, das auf dem Markt von Henri Barbusse in der Stadt Levallois-Perret an der Grenze zu Paris ausbrach, hat rund 4,5 Tausend Quadratmeter Verkaufsfläche zerstört.

Laut der ersten Assistentin der Bürgermeisterin der Stadt, Isabelle Balkany, brach in der Nacht von Samstag auf Sonntag ein Feuer auf dem Marktgelände aus, das sich im selben Gebäude befindet wie der Sportpalast und die städtischen Wohnungen.

Es gibt keine Verletzungen. Die Bewohner der Wohnungen werden zur Entspannung in Pavillons untergebracht. 90 Menschen wurden evakuiert.

Ungefähr 160 Feuerwehrmänner haben mit Feuer gekämpft. Die Brandursachen ist noch nichts bekannt.

Wir wissen nicht, ob es sich um ein versehentliches Feuer oder eine Brandstiftung handelte.

Метки по теме: ;