Türkische Truppen dringen in die syrische Stadt Sarakib ein und ziehen in Khan Sheikhoun Richtung

Das syrische Außenministerium erklärte am Montag, dem 19. August, über den Einmarsch türkischer Truppen, nach Syria TV Angaben.

In Damaskus sollen türkische Panzerfahrzeuge in Richtung der Stadt Khan Sheikhoun in der Provinz Idlib fahren, für die die syrische Armee kämpft.

«Türkische gepanzerte Personaltransporter mit Waffen an Bord haben die syrische Grenze verletzt und sind in die Stadt Sarakib eingedrungen. Sie bewegen sich in Khan Sheikhoun Richtung», geht es in der Erklärung.

Es wurde bereits berichtet, dass die Türkei beabsichtigt, entlang ihrer Grenzen eine Sicherheitszone im Norden Syriens einzurichten.

Wir erinnern daran, dass die Türkei in den Jahren 2016 bis 2017 die Militäroperation Euphratschild in Syrien durchgeführt hat. Im Jahr 2018 startete Ankara eine «Olivenzweig»-Operation in Syrien deren Ziel war den syrischen Afrin zu besetzen, der zu dieser Zeit unter der Kontrolle der kurdischen Streitkräfte stand. Wie Sie wissen, bereitet die Türkei seit Ende letzten Jahres eine neue Militäroperation in Syrien vor.

Метки по теме: ; ; ; ;