US-Aktionen im Nordosten Syriens bedrohen die territoriale Integrität dieses Landes und seine Souveränität.

Es wurde im iranischen Außenministerium angegeben.

«US-Aktionen im Nordosten Syriens stellen eine direkte Verletzung der Souveränität und eine Bedrohung der territorialen Integrität des syrischen Staates dar», sagte der Sprecher des Außenministeriums, Abbas Mousavi.

Der iranische Präsident Hassan Rouhani sagte zuvor, dass die US-Militärpräsenz in Afghanistan nicht der Sicherheit dieses Landes förderlich ist.

Метки по теме: ; ; ;