Die brasilianischen Behörden beschlossen, eine Reihe hochrangiger venezolanischer Politiker auf die schwarze Liste zu setzen.

Dies wurde am Dienstag, 20. August, von der offiziellen brasilianischen Veröffentlichung Diario Oficial da Uniao berichtet.

Laut einem vom Justizminister Sergio Moru und dem Leiter des Außenministeriums Ernesto Araújo genehmigten Dokument dürfen Personen, die auf der Liste stehen, nicht nach Brasilien einreisen.

Die Liste selbst wurde derzeit noch nicht veröffentlicht. Sie wird mit neuen Namen von Politikern von Caracas ergänzt, deren Vorgehen angeblich den Grundsätzen und Zielen der brasilianischen Verfassung und den Menschenrechten widersprechen wird.

Метки по теме: