In der türkischen Stadt Diyarbakır zerstreute die Polizei eine kleine Gruppe von Demonstranten mit Wasserwerfern.

Die Menschen protestierten gegen den Bürgermeisterwechsel in drei Städten — Diyarbakır, Mardin und Van.

Die Regierung warf Beamten Verbindungen zur Arbeiterpartei Kurdistans vor, die in der Türkei und in einigen anderen Ländern als Terrorist anerkannt ist.

Sie haben Strafverfahren eingeleitet.Vor den Kommunalwahlen im März warnte der türkische Präsident, dass solche Maßnahmen gegen Beamte ergriffen werden könnten.

Метки по теме: ;