Ein hochrangiger iranischer Sicherheitsbeamter sagte am Montag, Teheran hätte niemals einem Atomabkommen mit den Weltmächten von 2015 zustimmen dürfen.

Er wies auch darauf hin, dass die Trump-Regierung Israel bedroht und warnt vor einem regionalen Krieg mit fremden Händen, wenn der Konflikt zwischen den USA und dem Iran ausbricht.

Es wurde in den NBC-News von Ali Shamkhani, dem Sekretär des Obersten Rates für nationale Sicherheit des Iran und einer ziemlich bedeutenden Persönlichkeit in der iranischen Hierarchie, ausgestrahlt. Er sagte, Trumps Druck auf den Iran würde ihn nicht dazu bringen, an den Verhandlungstisch zurückzukehren.

Er bemerkte auch, dass der Iran keinen «willen hat, Israel zu zerstören». Er fügte aber auch hinzu, dass aufgrund der Politik der Vereinigten Staaten immer noch eine Bedrohung für den jüdischen Staat bestehe — aufgrund rücksichtsloser Politik.

Auf die Frage, ob er gegen das Atomabkommen von 2015 ist, das offiziell als umfassender umfassender Aktionsplan bekannt ist, sagte Shamkhani: «Ja … ich folge einfach den Standpunkten meines Volkes, des iranischen Volkes».

Метки по теме: ; ;