US-Präsident Donald Trump warf Google vor, die Suche der Amerikaner nach dem Sieg der demokratischen Sprecherin Hillary Clinton bei den Wahlen 2016 manipuliert zu haben.

«Wow, ich habe gerade einen Bericht erhalten! Google hat Hillary Clinton manipuliert, um von 2,6 auf 16 Millionen Stimmen im Jahr 2016 zu kommen! Und dies wird von Hillary-Anhängern zugegeben, nicht von Trump-Anhängern. Google muss vor Gericht gestellt werden. Mein Sieg war immer noch überzeugender als wir dachten», sagte Trump.

Wie Sie wissen, sagte ein ehemaliger Google-Mitarbeiter, Kevin Sernecki, dass das Unternehmen Präsident Trump gerade wegen seiner kritischen und oft unbegründeten Aussagen ablehnend gegenübersteht.

Метки по теме: ; ;