83 Migranten des Rettungsschiffs Open Arms haben das Schiff verlassen, nachdem sie dort 19 Tage unter schwierigen humanitären Bedingungen verbracht hatten.

Jetzt sind sie auf der italienischen Insel Lampedusa.

Wir erinnern daran, dass der sizilianische Staatsanwalt Luigi Patronaggio angeordnet hat, das vor der Insel Lampedusa ankernde Schiff zu beschlagnahmen und seine Passagiere unverzüglich zu evakuieren.

Der italienische Innenminister Matteo Salvini hat schließlich den Migranten erlaubt, das spanische humanitäre Schiff Open Arms zu verlassen.

Schließlich wird dieser Albtraum enden und 83 Menschen werden Hilfe an Land erhalten, sagte die Open Arms-Mission auf Twitter.

Selbst nachdem sechs Länder der Aufnahme von Migranten zugestimmt hatten und die Regierungskoalition in Italien aufgrund der Krise teilweise zusammengebrochen war, weigerte sich Salvini, italienische Häfen für das Schiff zu öffnen.

Метки по теме: ; ;