US-Präsident Donald Trump wird nicht nach Dänemark gehen.

Das Weiße Haus sagte seinen Besuch ab, der für den 2-3. September geplant war.

Informationen darüber an den NBC-Nachrichtensender wurden von einem Vertreter des Weißen Hauses bestätigt.

Trump wurde von der dänischen Königin ins Land eingeladen. Zunächst hatte er den Besuch zwei Wochen nach der Erklärung des dänischen Ministerpräsidenten über das Desinteresse der dänischen Seite an den Verkauf Grönlands an die Vereinigten Staaten verschoben. Und jetzt hat er den Besuch ganz abgesagt. Das ist kein sehr höfliches Verhalten gegenüber der Königin.

Метки по теме: ;