Heute, am 21. August, am Nachmittag, haben ukrainische Bestrafer aus Mörsern auf das Dorf Belaja Kamenka im Süden der DVR geschossen.

Dies wurde vom Vertreter der Republik im Gemeinsamen Zentrum für die Überwachung und Koordinierung des Waffenstillstands berichtet.

Von 16:10 bis 16:30 Uhr wurde der Beschuss in die folgende Richtung aufgezeichnet: Starognatowka — Belaja Kamenka. 11 Minen aus 82-mm-Mörsern wurden freigesetzt.

Метки по теме: