Mehr als 5.000 Asylbewerber leben in London.

Sie sind seit Jahren in der legalen Schwebe zu finden. Ohne Zugang zu Arbeit oder medizinischer Versorgung leben sie oft in prekären Verhältnissen.

Nach den neuesten Schätzungen des Amtes für nationale Statistiken (ONS) hat sich die Gesamtnettowanderungsrate in Großbritannien in den letzten 12 Monaten seit 2018 nicht wesentlich verändert und belief sich auf 270.000 Personen pro Jahr.

 

Trotz moderner Statistiken gibt es jedoch immer mehr Migranten auf den Straßen von London. In Großbritannien gibt es immer noch Klagen über den Zustrom von Migranten. Die Ureinwohner Londons machen ein Video von den «Gästen» der Stadt und sind von ihrer Zahl überrascht — «Islamabad? Kabul? Teheran? Nein — London. Das ist gut und wirklich viel.»

Метки по теме: ;